Der Verwaltungsrat

Zum 01.01.2012 wurde der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer als Anstalt des öffentlichen Rechts (SIH) gegründet. Die Organe des interkommunalen Betriebes sind der Verwaltungsrat und der Vorstand.

Der Verwaltungsrat besteht aus dem Vorsitzenden (Bürgermeister Michael Joithe), dem stellvertretenden Vorsitzenden (Bürgermeister Christian Schweitzer)  und jeweils 10 Mitgliedern, die von den Räten der Städte Iserlohn und Hemer gewählt werden. Der Vorsitz wechselt zwischen den Bürgermeistern jeweils nach 18 Monaten.

Der Verwaltungsrat ist zuständig für die durch die Geschäftsordnung und die Satzung zugewiesenen Aufgaben. Insbesondere überwacht er die Führung der Geschäfte durch den Vorstand. Der Verwaltungsrat entscheidet nach Maßgabe des § 6 Absatz 2 der Satzung über wichtige Angelegenheiten wie z. B. Satzungsänderungen und Beteiligungen.

  • Hier finden Sie die Satzung des SIH.