Der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer

Verwaltungsgebäude SIH
Einfahrt Betriebsgelände
Tag der offenen Tür

 

Der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) ist ein interkommunales Unternehmen der Städte Iserlohn und Hemer. Iserlohn und Hemer liegen auf der Schnittstelle zwischen dem  Ruhrgebiet und dem Sauerland und verfügen über ein vielfältiges kommunales Angebot an Kindertageseinrichtungen, Schulformen und Kultur- und Bildungseinrichtungen. Eine intakte Umwelt, naturnahes Wohnen und ein breit gefächertes Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten schaffen einen hohen Erlebnis- und Erholungswert. Lebensqualität verbindet sich hier auf ideale Weise mit einem traditionsreichen und lebendigen Industriestandort. In einer Fahrstunde erreicht man die Vielfalt des Ruhrgebietes und des Rheinlandes.

Der Märkische Stadtbetrieb ist hoheitlich zuständig für Straßenunterhaltung, Reinigung, Stadtentwässerung, Forst, Friedhof und Grünpflege. Damit verantwortet der SIH mit seinen rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen großen Teil der kommunalen Infrastruktur für die ca. 140.000 Bürgerinnen und Bürger der Städte Iserlohn und Hemer.

Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das zum Ziel hat, unter Beachtung wirtschaftlicher Effizienzmaßstäbe den Anforderungen der Bürgerinnen und Bürger an das Stadtbild zuverlässig und nachhaltig zu entsprechen.

Hier finden Sie ein Organigramm des Märkischen Stadtbetriebes.